Firma Fenster Preis präsentiert durch das Anbringen der „Gelben Schleife“ ihre Wertschätzung und Solidarität zu den Angehörigen der Bundeswehr

von Förderverein Stab DSK e. V. (AG4)

Stadtallendorf, 20.01.2020
Nachdem die Firma Fenster Preis im Mai 2019 ihr 85-jähriges Bestehen feiern durfte, gab es im Januar 2020 gleich einen weiteren Grund eine Feier zu begehen.
Die Familie Preis empfing mit der „Gelben Schleife“ das Zeichen für Solidarität und Wertschätzung gegenüber den Angehörigen der Bundeswehr vom Vorsitzenden des Fördervereins Division Schnelle Kräfte e.V. Hauptmann Martin Würz. Ebenfalls war für den Förderverein der zweite Vorsitzende des Vereins Herr Marcello Camerin zugegen.
Neben den Vorsitzenden des Fördervereins Stab Division Schnelle Kräfte e.V. waren der Bürgermeister der Stadt Stadtallendorf Herrn Christian Somogyi und für die militärische Führung der in Stadtallendorf ansässigen Division Schnelle Kräfte der stellvertretende Divisionskommandeur Herr Oberst i.G. Andreas Pfeifer zu dieser Feierstunde angereist.
In ihren Grußworten stellten sowohl Bürgermeister Somogyi als auch Oberst i.G. Pfeifer die Rolle der „Gelben Schleife“ heraus und dankten der Firma Preis für die Bereitschaft die „Gelbe Schleife“ im Eingangsbereich zur Firma zu präsentieren.
Auch im neuen Jahr setzt der Förderverein Stab DSK e.V., die bei der Vereinsgründung im Jahr 2012 gesetzten Satzungsziele weiterhin um.
Seit Vereinsgründung konnten 49 gelbe Schleifen an Städte und Kommunen, sowie mit der Gelben für die Firma Preis, 27 gelbe Schleifen an Unternehmen überreicht werden.
Nach wie vor unterstützt der Verein schnell und unbürokratisch unverhofft und unschuldig in Not geratene Angehörige der Bundeswehr.
Text: Martin Würz
Foto: Klaus Böttcher

Zurück

Einen Kommentar schreiben