Weitere drei Orte zeigen sich mit Gelber Schleife solidarisch

von Förderverein Stab DSK e. V.

mit den Angehörigen der Bundeswehr

Übergabe der „Gelben Schleife“ an weitere drei Ortsteile Stadtallendorfs.
Übergabe der „Gelben Schleife“ an weitere drei Ortsteile Stadtallendorfs.

In Anwesenheit vom Kommandeur der Division Schnelle Kräfte, Generalmajor Andreas Marlow, dem Bürgermeister der Stadt Stadtallendorf Christian Somogyi, dem Ortsvorsteher von Schweinsberg Herr Adolf Fleischhauer, dem Ortsvorsteher von Erksdorf Herr Udo Krebs, dem Ortsvorsteher von Wolferode Herr Armin Naumann und als Vertreter der Kreispolitik Herr Helmut Freiherr Schenk zu Schweinsberg, konnte der Vorsitzende des Fördervereins Stab DSK e. V., Hauptmann Martin Würz die Gelbe Schleife an die drei Stadtteile übergeben. 

Die Übergabe der „Gelben Schleifen“ fand stellvertretend für alle drei Stadtteile der Stadt Stadtallendorf in Schweinsberg statt.

In seiner Ansprache bekundete der Bürgermeister der Stadt Stadtallendorf Christian Somogyi die Solidarität mit den Soldatinnen und Soldaten und dankte den Ortsvorstehern der drei Stadtteile für die Bereitschaft die „Gelbe Schleife“ als Zeichen der Wertschätzung an Ihren Ortseingängen zu präsentieren. 

In seinem Grußwort gab der Kommandeur der Division Schnelle Kräfte Generalmajor Andreas Marlow einen kurzen Einblick in das Leben der Soldaten und deren Angehörigen und machte deutlich, wie wichtig der Rückhalt in der Gesellschaft sei.

Anschließend erklärte der Vorsitzende des Fördervereins Stab DSK Hauptmann Martin Würz wie bedeutend der Ausdruck von Solidarität mit den Soldaten durch die „Gelbe Schleife“ ist und was der Verein bereits erreichen konnte. Er dankte den drei Vertretern der Stadtteile Stadtallendorfs für das Anbringen dieses deutlichen Zeichens. „Für Soldaten, die in gefährlichen Einsätzen mitunter, auch ihr Leben riskieren, sei der Rückhalt in der Bevölkerung sehr wichtig“, so Hauptmann Würz.

Mittlerweile zeigen in Mittel- und Oberhessen 34 Landkreise und Gemeinden, sowie 17 Unternehmen/Vereine dieses deutliche Zeichen der Solidarität und Wertschätzung.

Text und Bild: Martin Würz

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Hendrik M. |

Hallo! Bitte korrigieren in der Headline: Es soll sicher "Schleife" heißen und nicht "Scheife"

Viele Grüße

Antwort von Webmaster

Hallo Hendrik,

danke für den Hinweis, haben wir natürlich sofort korrigiert!

Beste Grüße vom Webmasterteam!