Netzwerk der Hilfe für Soldaten, Reservisten, Veteranen & Familien

In Netzwerk der Hilfe für Soldaten der Bundeswehr und ihren Angehörigen arbeiten viele, gerade auch zivile Organisationen Hand in Hand zusammen, um zu helfen und zu unterstützen. Neben der täglichen Zusammenarbeit treffen sich die Vertreter der verschiedenen Gruppen regelmäßig in diversen Gremien. Konzepte und Inhalte sollen dabei entstehen zu gemeinsamen Themen wie Hinterbliebene, Einsatzschädigung & PTBS, (Einsatz-)Betreuung für Familien & Angehörige und die Wertschätzung unserer Soldaten.

Wir aus der AG4 befassen uns mit der Wahrnehmung und Wertschätzung unserer Soldaten und ihren Familien in der Gesellschaft. So unterstützen insbesondere das Netzwerk mit Aktionen, fördern den Dialog untereinander und tragen Nachrichten dazu in die Öffentlichkeit hinaus.

Mit der Seite „Gemeinsam was bewegen“ dokumentiert wir die Arbeit in der AG4 und berichten von gemeinsamen Projekten aus dem Netzwerk der Hilfe.

Für die AG4 im Netzwerk der Hilfe

Das Redaktionsteam
Simone Uetz, Initiative Solidarität mit unseren Soldaten & ihren Familien
Mike Hartley, Courage! Die Gerberding-Stiftung 

Zu den aktiven Arbeitsgruppen im„Netzwerk der Hilfe“ für die Bundeswehr gehören noch viele weitere Organisationen: